Die Harvard School of Public Health (HSPH) erhält ein finanzielles Geschenk von unvorstellbarer Grösse!

350 Millionen Dollor spendet „The Morningside Foundation“ an die HSPH  im Andenken an den Gründer, den verstorbenen Herrn T.H Chan. Diese Stärkung der School of Public  Health in Boston, USA, wird lokal aber auch global Auswirkungen haben. Es ist ein Zeichen, dass Public Health immer noch oder viel mehr zunehmend ein zeitgemässes Mittel ist,  um die heutigen und zukünftigen Gesundheitsprobleme weltweit zu bewältigen. Vielleicht macht dieses Beispiel Schule…

Nachzulesen unter:

http://news.harvard.edu/gazette/story/2014/09/largest-gift-to-harvard/