für Public Health als multidisziplinäres Feld nichts Neues! doch für die Schweiz nötiger denn je!

Was in Forschung und Lehre von Public Health schon lange üblich ist, hat sich im klinischen Alltag und der Lehre von den meisten Gesundheitsberufen noch nicht etabliert. Um Synergien und Verständnis zu schaffen, bedarf es bereits in der Ausbildung interprofessionalität! Um Kompetenzen für die Bevölkerung möglicht effizient und nutzbringend einzusetzen, bedarf es interprofessionelle Teams und Projekte. Hier setzt nun das Forschungsprogramm des BAG an, welches am Montag, 31.1.2017 publiziert wurde. Interprofessionalität in Bildung und Praxis – wir sind gespannt, was die nächsten 4 Jahre bringen.